Die 8 besten Zahnseiden 2021 – probiere sie direkt aus!

Warum Hygiene auch in den Zahnzwischenräumen wichtig ist

Die beste Zahnseide im Test
Die beste Zahnseide im Test
INHALT
    Add a header to begin generating the table of contents

    Zahnseide war in den letzten Jahren immer wieder Hauptziel von Diskussionen. Insbesondere in Zeiten der berühmten journalistischen „Sommerlöcher“ gab es Argumente, die an der Wirksamkeit von Zahnseide zweifeln lassen sollten. Die Bundeszahnärztekammer hat hier ein klares Statement abgefasst und steht weiterhin hinter der Verwendung von Zahnseide. Außerdem weist die BZAEK darauf hin, dass Zähneputzen allein gerade einmal 70 Prozent der Bakterien aus deinem Mundraum entfernt.

    Bakterielle Ablagerungen im Mundbereich können weitreichende Folgen haben, sowohl im Mund als auch systemisch im Körper (Studie). Die Parodontitis ist eine der gefürchtetsten Munderkrankungen, weil sie langwierige Therapien und bei Nichtbehandlung auch einen Zahnverlust zur Folge haben kann. Sie entsteht durch Plaques, die sich unter anderem zwischen den Zähnen ablagern. Dieser wiederum kann unter anderem mit Hilfe von Zahnseide entfernt werden (Studie).

    Weniger Plaque = weniger Risiken für eine Zahnfleischentzündung = weniger Risiko für eine Parodontitis.

    Doch was ist jetzt die richtige Wahl? Zahnseide? Interdentalbürste? Munddusche? Die Antworten auf diese Fragen und die acht besten Zahnseiden für deine Mundgesundheit werden wir dir im Folgenden vorstellen.

    Nicht lange quatschen, sondern putzen? Dann kommen hier die drei besten Zahnseiden im Schnellcheck!

    Du hast weder Lust noch Zeit einen langen Ratgeber zu lesen? Du möchtest möglichst schnell deine Mundhygiene optimieren und suchst eine Zahnseide, mit der du gut klarkommst? Dann stellen wir dir hier die drei besten Auswahlmöglichkeiten zum direkt shoppen vor.

    Die acht besten Zahnseiden für jeden Bedarf

    Zahnseide ist nicht gleich Zahnseide. Auch wenn sie alle den gleichen Nutzen haben, unterscheiden sie sich in ihrer Beschaffenheit und in ihrer Nutzbarkeit. Gewachste Zahnseiden gleiten leichter in die Zahnzwischenräume, ungewachste Zahnseiden haben einen höheren Reinigungseffekt.

    Es gibt nicht „die eine“ Zahnseide, die für jeden Nutzer geeignet ist. Die drei von uns hervorgehobenen „besten“ Zahnseiden konnten jeweils in einer Kategorie überzeugen. Doch auch alle anderen vorgestellten Zahnseiden können wir nach einer umfassenden Analyse von Expertenmeinungen, Rezensionen und fachlichen Informationen bedenkenlos empfehlen. Welche Zahnseide am besten zu dir passt, kannst du nur anhand deiner persönlichen Bedürfnisse entscheiden.

    1Meridol Flausch Zahnseide 40 Meter

    Bestes Produkt Ribbon

    Die beste Flausch-Zahnseide

    Diese Zahnseide ist perfekt geeignet für empfindliches Zahnfleisch und für Anfänger.

    Meridol-Flausch-Zahnseide-40-Meter-1000-600

    Bei der Verwendung von Zahnseide fängt dein Zahnfleisch schnell an zu bluten? Du hast sensibles Zahnfleisch, was auf Berührung reagiert? Die Meridol Flausch-Zahnseide ist besonders weich und flauschig und sorgt für eine schonende Reinigung deiner Zahnzwischenräume. Die regelmäßige Verwendung kann die Entstehung von Zahnfleischentzündungen und Parodontitis verringern.

    Die sogenannte Multifilament-Technologie der Meridol-Zahnseide sorgt dafür, dass das Zahnfleisch weniger schnell zu bluten beginnt und vorhandene Entzündungen abklingen können. Laut Empfehlung des Herstellers solltest du die Zahnseide mindestens einmal pro Tag, idealerweise vor dem Schlafengehen anwenden.

    Die Zahnseide ist in der praktischen Kunststoffbox verstaut und mit einem Abriss versehen. So kannst du dir die benötigte Menge immer frisch abwickeln. Insgesamt sind hier 40 Meter Seide enthalten, die bei den meisten Menschen bis zu drei Monaten hält. Für ein angenehmes Mundgefühl nach der Reinigung sorgt der Minzgeschmack, der angenehm, aber nicht aufdringlich ist.

    Darum lieben wir die Meridol Flausch-Zahnseide:

    1. der flauschige Faden ist schonend und sanft zum Zahnfleisch
    2. hohe Ergiebigkeit dank individuellem Abriss
    3. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit hohem Gesundheitsfaktor
    4. hilft Blutungen bei der Zahnreinigung vorzubeugen

    Wichtige Eigenschaften:

    • Gesamtlänge: 40 Meter
    • gewachste Zahnseide
    • Flausch-Faden
    • beugt Zahnfleischentzündungen und Plaquebildung vor
    • für die tägliche Anwendung geeignet

    2Oral-B SuperFloss Zahnseide

    Bestes Produkt Ribbon

    Die beste vorgeschnittene Zahnseide

    Die ideale Zahnseide für Zahnspangen und breite Zwischenräume.

    Oral-B-SuperFloss-Zahnseide-1000-600

    Die Oral-B Super Floss Zahnseide ist ideal geeignet für Brückenträger und Nutzer von Zahnspangen. Ihre breite Herstellung ermöglicht eine gründliche Reinigung von größeren Zahnzwischenräumen und sorgt für eine effektive Verminderung von Plaques und Ablagerungen. Hierbei zeichnet sich das Floss durch eine starke Gleitfähigkeit vor und ist besonders sanft zum Zahnfleisch.

    Die nach Minze schmeckende Floss-Zahnseide ist äußerst reißfest und kann bequem um den Finger gewickelt werden. Für die besonders komplikationslose Anwendung ist die Zahnseide bereits vorgeschnitten. Du entnimmst vor der Nutzung einfach ein 50 cm langes Stück und brauchst dich nicht um den Abriss zu kümmern.

    In der Packung sind 50 Stück enthalten, was für 50 Anwendungen ausreicht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der extra breiten Zahnseide ist daher sehr gut. Die einzelnen Fäden haben jeweils eine verstärkte Seite, damit sie unter Zahnspangen und Brücken gefädelt werden können. Für die klassische Zahnreinigung ist diese Variante eher nicht empfehlenswert, da normale Zahnzwischenräume zu eng sein könnten.

    Darum lieben wir die Oral-B SuperFloss Zahnseide

    1. lässt sich einfach unter die Zahnspange fädeln und sorgt für saubere Zwischenräume
    2. hinterlässt einen angenehmen und frischen Geschmack im Mund
    3. leicht zu händeln dank praktischer Einfädelhilfe
    4. das Preis-Leistungs-Verhältnis kann hier überzeugen

    Wichtige Eigenschaften:

    • Packung enthält 50 x 50 cm Zahnseide
    • gut geeignet für die Reinigung von Brücken und Zahnspangen
    • auch im Sechserpack erhältlich
    • angenehmer Minzgeschmack
    • besonders breite Bänder

    3Oral-B Essentialfloss Zahnseide

    Bestes Produkt Ribbon

    Die beste ungewachste Zahnseide

    Besonders reißfeste und hochwertige Zahnseide für enge Zahnzwischenräume.

    Oral-B-Essentialfloss-Zahnseide-1000-600

    Die Oral-B Essentialfloss Zahnseide gehört zu den ungewachsten Zahnseiden und sorgt für eine besonders gründliche Reinigung. Sie fächert sich nach dem Einfädeln auf und entfernt Plaques und schwer erreichbare Ablagerungen zwischen deinen Zähnen. Durch den sehr dünnen Faden kannst du diese Zahnseide auch bei sehr engen Zahnzwischenräumen anwenden.

    Das leichte Minz-Aroma kommt nach der Anwendung dezent zur Geltung und hinterlässt ein angenehmes Frischegefühl. Die Zahnseide selbst liegt gut in der Hand, darf aber nicht zu fest um die Finger gewickelt werden. Pro Anwendung werden ca. 45 – 50 cm benötigt, die sich dank der Abreißhilfe praktisch entnehmen lassen.

    Bei rauen Zahnoberflächen ist die Oral-B Essentialfloss eher nicht geeignet, da die ungewachste Zahnseide hier reißen könnte. Wenn du bei der Nutzung ein häufiges Hängenbleiben verspürst, ist eine gewachste Variante die bessere Option für dich. In den meisten Fällen ist die gründliche Reinigung mit ungewachster Zahnseide jedoch zwischen gesunden Zähnen problemlos möglich.

    Darum lieben wir die Oral-B Essentialfloss Zahnseide:

    1. fächert sich in den Zahnzwischenräumen auf und reinigt gründlich
    2. angenehm leicht minziger Nachgeschmack
    3. lässt sich sparsam dosieren und gut abreißen
    4. angenehm führbar, darf allerdings nicht zu fest um den Finger gewickelt werden

    Wichtige Eigenschaften:

    • Gesamtlänge 50 Meter
    • enthält 40 % Vol. Alkohol
    • ungewachste Zahnseide
    • sparsam im Verbrauch
    • individuell abreißbar dank Vorrichtung

    4Oral-B 3D White Luxe Whitening Zahnseide

    Die Zahnseide mit besonderem Weißeffekt für Zahnzwischenräume.

    Oral-B-3D-White-Luxe-Whitening-Zahnseide-1000-600

    Diese Zahnseide von Oral-B überzeugt durch ihren aufhellenden Effekt. Ob Cola-Getränke, Kaffee oder Tee, Ablagerungen auf den Zähnen sind keine Seltenheit. Durch Zähneputzen lassen sich diese stellenweise zwar beheben, in die Zahnzwischenräume gelangt die Zahnbürste allerdings nicht. In diesem Fall kann die Oral-B White Luxe Zahnseide helfen, denn sie sorgt mit ihrem Weißeffekt für sichtbare Aufhellung zwischen den Zähnen.

    Die leichte Wachsschicht sorgt für beste Gleitfähigkeit und hilft dir dabei, die Zahnseide bis unter den Saum des Zahnfleisches zu führen. Achte bei der ersten Anwendung darauf, dass du nicht zu stark drückst, da es sonst zu Blutungen kommen kann. Die reißfeste Zahnseide lässt sich gut aufwickeln und ist angenehm zu führen.

    Mit 35 Metern enthält die Zahnseide weniger Inhalt als ein klassisches Oral-B Produkt (50 Meter). Dieser Effekt ist darauf zurückzuführen, dass du diese Zahnseide mit anderen Produkten abwechseln kannst. Für den optimalen Weiß-Effekt empfiehlt es sich, die White Luxe Variante 2-3-mal pro Woche anzuwenden, an anderen Tagen kannst du auf eine andere Zahnseide zurückgreifen. Du kannst natürlich auch täglich die Oral-B White nutzen.

    Darum lieben wir die Oral-B-White-Whitening Zahnseide:

    1. hinterlässt bei regelmäßiger Anwendung eine Aufhellung der Zahnzwischenräume
    2. angenehm leicht gewachst und dadurch besonders gut führbar
    3. reißt auch bei härterer Anwendung nicht ein
    4. braucht ein wenig Geschick bei der ersten Anwendung, lässt sich aber gut aufwickeln

    Wichtige Eigenschaften:

    • Gesamtlänge 35 Meter
    • angenehm minziger Geschmack
    • extra Weiß-Funktion für helle Zahnzwischenräume
    • leicht gewachst
    • beugt Zahnfleischproblemen vor

    5Elmex Zahnseide gewachst

    Klassische Zahnseide mit leichtem Flauscheffekt für schonende Benutzung.

    Elmex-Zahnseide-gewachst-1000-600

    Mit einer Länge von 50 Metern bietet die Elmex-Zahnseide eine klassische Packungsgröße. Die gewachste Seide ist gut geeignet, um Speisereste und Plaques aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. Bei regelmäßiger Anwendung können Zahnfleischentzündungen wirksam beseitigt und der Neuentwicklung vorgebeugt werden. Der Flauscheffekt sorgt dafür, dass das Zahnfleisch weniger schnell zu Bluten beginnt.

    Das spezielle Floss von Elmex hat die Eigenschaft, sich bei Einführung zwischen die Zähne auszudehnen und so Speisereste und Ablagerungen noch effektiver zu entfernen. Laut Hersteller sorgt die kontinuierliche Anwendung zusätzlich für eine Verminderung des Kariesrisikos. Die Herstellerempfehlungen geben an, dass die Zahnseide einmal, idealerweise aber sogar zweimal täglich genutzt werden sollte.

    Herausragend zeigt sich die Reißfestigkeit, die auch bei engen Zahnzwischenräumen für eine effiziente Reinigung sorgt. Dank des integrierten kleinen Schneiders kannst du die benötigte Menge Zahnseide einfach abreißen und direkt nutzen. Der praktische Spender passt in jede Handtasche, so dass auch unterwegs immer ein rettendes Stück Zahnseide bei der Hand ist, wenn sich mal ein Speiserest festgesetzt hat.

    Darum lieben wir die Elmex-Zahnseide:

    1. lässt sich sehr einfach abreißen und daher sparsam dosieren
    2. angenehmer Minzgeschmack, der nach der Anwendung lange erhalten bleibt
    3. solide Verpackung, die auch unterwegs mitgeführt werden kann
    4. hochwertig und äußerst reißfest, für scharfe Zähne geeignet

    Wichtige Eigenschaften:

    • Gesamtlänge bei 50 Metern
    • leicht gewachst
    • fächert bei der Benutzung auf
    • sanfter Flausch-Effekt
    • für schmale Zahnzwischenräume geeignet

    6Gum Expanding Floss Flausch Zahnseide

    Extrem dünne Zahnseide, die auch engste Zahnzwischenräume gründlich reinigt.

    Gum-Expanding-Floss-Flausch-Zahnseide-1000-600

    Die Gum Expanding Floss Zahnseide ist äußerst dünn und kann daher in nahezu jeden Zahnzwischenraum eingefädelt werden. Dank des Flausch-Effekts bauscht sie sich an Ort und Stelle auf und sorgt für eine gründliche Plaque-Entfernung. Das Zahnfleisch wird durch die weiche Oberfläche geschont und es kommt weniger häufig zu Blutungen. Auch bei empfindlichen Zahnhälsen erweist sich die Gum-Zahnseide als Retter in der Not, denn sie ist sanft und löst wenig Schmerzen aus.

    Trotz des Flausch-Effekts fasert diese Zahnseide bei der Anwendung nicht aus und reißt auch nicht in den Zahnzwischenräumen. Sie ist hervorragend für eng zusammenstehende Backenzähne geeignet und lässt sich dank ihrer Wachsbeschichtung mühelos einfädeln.

    Der Hersteller verspricht eine gründlichere Wirkung als bei einer klassischen Zahnseide. Das können wir nicht bestätigen, der Reinigungseffekt ist aber mindestens genauso gründlich wie mit unseren anderen empfohlenen Zahnseiden. Für empfindliche Personen mit bestehender Zahnfleischentzündung ist das Floss jedoch sehr gut geeignet, da es weicher und anschmiegsamer ist und dadurch weniger schmerzhaft bei der Nutzung.

    Darum lieben wir die Gum Expanding Floss Flausch Zahnseide

    1. die gewachste Zahnseide gleitet sehr einfach in jeden engen Zahnzwischenraum
    2. trotz Flauscheffekt reißt die Zahnseide nicht ein und lässt sich bequem wieder entfernen
    3. löst keine starken Schmerzen bei empfindsamen Zahnhälsen aus
    4. etwas teurer als die meisten Produkte, allerdings sehr angenehm in der Handhabung

    Wichtige Eigenschaften:

    • Gesamtlänge 30 Meter
    • gewachste Zahnseide
    • mit Flausch-Effekt
    • sehr reißfest
    • gut für schmerzempfindliche Zähne geeignet

    7Die Bambusliebe vegane Zahnseide

    Für Veganer und Tierfreunde eine echte Alternative zur klassischen Zahnseide.

    Die Bambusliebe vegane Zahnseide

    Die umweltfreundliche und vegane Zahnseide von Bambusliebe richtet sich an alle, die der Natur etwas zurückgeben möchten oder die Wert auf völlig tierfreie Herstellung legen. Die Zahnseide ist aus Maisseide gefertigt und für die bessere Gleitfähigkeit mit Candelillawachs überzogen. Die meisten Zahnseiden werden mit Bienenwachs präpariert, Candelillawachs ist ein Produkt einer Pflanze und daher vegan.

    Durch einen leichten Minzgeschmack hinterlässt die Zahnseide ein angenehmes Mundgefühl und unterscheidet sich in der Handhabung nicht vom klassischen Produkt. Die Seide wird in einem nachfüllbaren Behälter ausgeliefert, was den Umweltaspekt noch stärker hervorhebt. Verglichen mit anderen Produkten ist der Preis deutlich höher, das Preis-Leistungs-Verhältnis für ein veganes Produkt ist jedoch in Ordnung.

    Die Seide selbst lässt sich gut händeln, auch dank der Abrissvorrichtung am Deckel des Glases. Sie fühlt sich kaum anders an als klassische Zahnseide und lässt sich leicht in die Zahnzwischenräume einführen. Leichter Druck ist ausreichend und die sanft gewachste Oberfläche der Seide sorgt dafür, dass empfindliches Zahnfleisch nicht überstrapaziert wird. Eine gute Empfehlung für Veganer oder Naturfreunde, die einmal eine Alternative versuchen möchten.

    Darum lieben wir die Bambusliebe Zahnseide:

    1. für Veganer ist diese Zahnseide eine angenehme Ergänzung der täglichen Zahnreinigung
    2. die hochwertige Maisseide ist äußerst robust und reißfest
    3. schmeckt sehr lecker nach Minze, mit langem Nachgeschmack
    4. im praktischen Nachfüllpack erhältlich, für noch mehr Umweltbewusstsein

    Wichtige Eigenschaften:

    • Gesamtlänge 30 Meter
    • im wiederverwendbaren Glasbehälter
    • praktische Abreißhilfe
    • komplett vegan
    • gewachst und mit Minzaroma

    8Oral-B Glide Pro Health

    Besonders gleitfähige Zahnseide, die auch für enge Zahnzwischenräume geeignet ist.

    Oral-B-Glide-Pro-Health-1000-600

    Enge Zahnzwischenräume sind einer der Hauptgründe, warum Menschen keine Zahnseide nutzen möchten. Sie kommen mit herkömmlichen Produkten nicht dazwischen oder haben sich einfach für die falsche Dicke entschieden. Die Oral-B Glide Zahnseide hat einen um bis zu 50 Prozent erhöhten Gleiteffekt und eignet sich daher nicht nur ideal für Anfänger, sondern auch für schwer zugängliche Zahnzwischenräume im Bereich der Backenzähne.

    Im praktischen Doppelpack sind 2 x 40 Meter Zahnseide erhältlich, die sich ultra-einfach abreißen und auffädeln lässt. Locker um den Finger geschlungen gelangst du mit dieser gleitfreudigen Zahnseide bis unters Zahnfleisch und sorgst so für eine optimale Vorbeugung. Die leichte Wachsbeschichtung ermöglicht einerseits den hohen Gleiteffekt, andererseits aber auch ein bequemes Handling. Durch ihre Reißfestigkeit erhöht sich der Komfort noch einmal.

    Die Oral-B Zahnseide Glide-Floss ist mit einer leichten Minznote versehen, die allerdings schon nach kürzester Zeit verflogen ist. Sorgt für ein kurzfristig angenehmes Mundgefühl und anschließend für ein neutrales Aroma.

    Darum lieben wir die Oral-B Glide-Floss Zahnseide:

    1. rutscht problemlos in jeden Zahnzwischenraum, selbst im Backenzahnbereich
    2. sanft zum Zahnfleisch und zu freiliegenden Zahnhälsen
    3. Minzaroma verfliegt sehr schnell, für Menschen, die keinen Minzgeschmack mögen
    4. praktisch und sparsam zu dosieren dank scharfer Abrisshilfe

    Wichtige Eigenschaften:

    • Gesamtlänge 2 x 40 Meter
    • leicht gewachst
    • gleitet 50 Prozent leichter
    • Minzaroma mit kurzem Nachklang
    • anfängergeeignet

    Wie sinnvoll ist die Verwendung von Zahnseide wirklich?

    Es ist ein Thema, bei dem sich die Geister scheiden. „Zahnseide ist wichtig“, behaupten die einen, „Zahnseide ist Unsinn“, argumentieren die anderen. Doch was ist wirklich wahr? Die American Dental Association hat hier ein klares Statement abgegeben und hält an der Empfehlung von Zahnseide fest.

    Wie sinnvoll Zahnseide ist, hängt auch von der regelmäßigen Anwendung ab. Denn nur 17,4 Prozent aller Anwender nutzen Zahnseide täglich. Die gelegentliche Anwendung hat allerdings kaum einen Effekt, wenn es um die nachhaltige Befreiung von Plaques geht.

    In dieser Studie hat sich gezeigt, dass schon bei Milchzähnen ein Effekt auf die Verringerung des Kariesrisikos nachgewiesen werden kann, wenn auch nur geringfügig. Dennoch ist die Verwendung von Zahnseide bei Kindern bereits effektiv, da sich der Nachwuchs so an eine gründliche Mundhygiene gewöhnt und von Anfang an lernt, dass mehr als nur eine Zahnbürste für gründlich gereinigte Zähne erforderlich ist.

    Auch bei Erwachsenen ist es nachgewiesen, dass zumindest das Risiko einer Gingivitis durch die Reinigung der Zahnzwischenräume verringert werden kann. Ob als Mittel der Wahl Zahnseide, eine Munddusche oder eine Interdentalbürste genutzt wird, hat keinen nennenswerten Effekt und ist Sache des persönlichen Geschmacks.

    Zahnseide, Interdentalbürste oder doch lieber Munddusche?

    Geht es um die Entstehung von Karies, spielen Ablagerungen und Plaques eine Hauptrolle. Doch diese lagern sich nicht nur auf den gut erreichbaren Kauflächen an, sondern vor allem in den Zahnzwischenräumen. Doch was ist nun die richtige Wahl zur Reinigung der Zwischenräume?

    Es gibt keine „perfekte Methode“, die für jedermann geeignet ist. Ob du lieber zur Zahnseide oder zur Interdentalbürste greifst, ist auch eine Sache des persönlichen Geschmacks. Manche Menschen kommen mit Interdentalbürstchen besser zurecht, anderen fällt die Verwendung von Zahnseide leichter. Der Reinigungseffekt ist allerdings ähnlich hoch und sollte auf keinen Fall unterschätzt werden.

    Einzig die Munddusche ist als Methode für die Zahnzwischenraumreinigung ungeeignet. Sie ist zwar in der Lage Essensreste zwischen deinen Zähnen herauszupusten und zu spülen, kann aber die manuelle Reinigung nicht vollständig ersetzen. Für einen optimalen Effekt empfiehlt sich eine vorherige Reinigung mittels Zahnseide oder Interdentalbürste und anschließend eine gründliche Spülung mit Hilfe der Munddusche.

    Mit diesen 5 Kriterien findest du die beste Zahnseide für deine Bedürfnisse

    Wenn du einmal einen Blick auf das Angebot wirfst, wirst du schnell die große Anzahl verschiedener Zahnseiden feststellen. Wie soll man als Laie hier die richtige Wahl treffen? Immerhin behauptet jeder Hersteller, dass sein Produkt das Beste auf dem Markt ist. Und Empfehlungen von Freunden kann man auch nicht immer trauen, denn letztlich ist die Nutzung von Zahnseide auch eine Geschmacksache. Zunächst einmal gilt es, die eigenen Bedürfnisse herauszufinden, denn dann findest du auch die passende Zahnseide für dich.

    Gewachst oder ungewachst?

    Bei den Zahnseiden gibt es einen großen Unterschied: Gewachste und ungewachste Seiden, die identisch verpackt sind und sich nur mit einem genauen Blick auf die Packung überhaupt unterscheiden lassen. Doch was bedeutet der Zusatz gewachst nun eigentlich? Gewachste Zahnseide ist glatter, sie wurde mit einer Schicht aus Bienenwachs überzogen und gleitet daher besonders leicht in deine Zahnzwischenräume. Um hartnäckige Plaques zu entfernen, musst du die Zahnseide an deine Zahnwände drücken und hin und her reiben.

    Ungewachste Zahnseide kommt ohne die Wachsschicht aus. Wenn du diese Zahnseide zwischen den Zähnen einfädelst, fächert sie auseinander. Die kleinen Widerhaken sorgen dann für eine besonders gründliche Reinigung der Zwischenräume. Viele Nutzer kritisieren allerdings, dass die Zahnseide hängenbleibt, rau ist und sich nicht angenehm anfühlt.

    In engen Zahnzwischenräumen hat sich eine gewachste Seide bewährt, während bei größeren Lücken auch ungewachste Zahnseide gut genutzt werden kann. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Variante zu dir passt, kannst du auch beides kaufen und für schmale Lücken dann auf die gewachste Variante zurückgreifen.

    Flauschig oder klassisch?

    Immer mehr Zahnseiden tragen den Zusatz „Flauschig“. Nun ist eine Zahnseide aber kein Stofftier und daher wirst du dir vielleicht die Frage stellen, was dieser Flausch-Effekt für dich bedeutet!

    Flauschige Zahnseide ist besonders gut geeignet, wenn du unter empfindlichem Zahnfleisch leidest. Durch die Flauschigkeit wird eine Verletzung des Zahnfleisches minimiert und die Gefahr von Blutungen reduziert. Außerdem hat die etwas dickere Oberfläche einen höheren Reinigungseffekt im Bereich der Zahnzwischenräume. Sind diese jedoch sehr eng, kann es mit dem Einfädeln schwierig werden.

    Bewährt haben sich flauschige Zahnseiden auch bei empfindlichen Zahnhälsen. Hier schützt die weiche Oberfläche vor einer zu starken Berührung und daraus resultierenden Schmerzreizen.

    Brücken oder Zahnspangen vorhanden?

    Als Zahnspangen- oder Brückenträger brauchst du eine andere Zahnseide, da die zu reinigenden Zwischenräume oft größer sind. Hier eignen sich Flosse besonders gut, da diese mühelos auch unter die Drähte der Zahnspange gefädelt werden können. Wenn du also auf der Suche nach der richtigen Zahnseide für dich bist, solltest du auf diesen Zusatz achten. Für normale Zahnzwischenräume sind spezielle Brücken-Seiden allerdings fast immer ungeeignet, da sie zu eng sind für die breiten Bänder.

    Der Geschmack deiner Zahnseide

    Auch wenn der Geschmack einer Zahnseide nicht der Hauptgrund für oder gegen den Kauf sein sollte, spielt er bei der Suche nach der perfekten Zahnseide jedoch eine Rolle. Wenn du beispielsweise keinerlei Minzgeschmack magst, ist eine neutrale Seide die bessere Wahl für dich. Legst du hingegen wert darauf, dass dein Mund auch lange nach der Reinigung noch frisch und angenehm duftet, solltest du dich für eine stark aromatisierte Zahnseide entscheiden. Die Auswahl ist groß und oft erfährst du erst durch Tests, wie gut und langanhaltend der Geschmack ist.

    Besondere Aspekte und Bedürfnisse

    Bei der Herstellung von Zahnseide wird Bienenwachs verwendet. Dies trifft zumindest auf die gewachste Variante zu. Einige ungewachste Zahnseiden verzichten völlig darauf, jedoch nicht alle. Wenn du wert auf ein veganes Produkt legst, solltest du beim Kauf deiner Zahnseide auf den Zusatz vegan achten. Es gibt Alternativprodukte zur klassischen Zahnseide, die ebenso komfortabel angewandt werden können und dabei vollkommen auf tierische Zusatzstoffe verzichten.

    Gibt es Empfehlungen der Stiftung Warentest oder von Öko Test?

    Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2020 sieben Zahnseiden getestet und hat auch einige von unseren Empfehlungen durchaus gut bewertet.

    Testsieger der Stiftung Warentest ist die Dontodent Zahnseide von DM. Wir haben bewusst darauf verzichtet, auch Eigenmarken bestimmter Verkaufsläden zu unseren Favoriten zu zählen. Das Risiko hierbei ist nämlich, dass diese nicht flächendeckend und für alle Nutzer verfügbar sind. Wer beispielsweise keine DM-Drogerie in seiner Nähe hat, muss auf den Onlineshop des Herstellers zurückgreifen. Ist die Zahnseide dort ausverkauft, wird es schwierig. Wir haben bei unseren Empfehlungen auf Produkte gesetzt, die du jederzeit an verschiedenen Orten kaufen und bestellen kannst, was bei einem Alltagsprodukt wie Zahnseide äußerst wichtig ist.

    So wendest du Zahnseide in fünf Schritten richtig an

    Eigentlich kann es doch nicht so schwierig sein, oder? Für Anfänger gestaltet sich die erste Nutzung von Zahnseide doch meist recht schwierig, denn der Faden muss erst einmal in die richtige Position gebracht werden. Wir erklären dir, wie du in fünf Schritten vom Anfänger zum Profi wirst. Und wenn du den Dreh erst einmal raushast, macht dir das regelmäßige Nutzen von Zahnseide bald nichts mehr aus.

    Die passende Zahnseide auswählen

    Ganz wichtig ist natürlich, dass du die passende Zahnseide gewählt hast. Wenn du die obigen Kriterien bei der Auswahl erfolgst, kann nicht mehr viel schief gehen. Vor der Anwendung ist zu unterscheiden, ob du dich für zugeschnittene Seidenstücke entschieden hast oder für eine komplette Rolle.

    Wenn deine Zahnseide aufgewickelt ist, trennst du vor der Nutzung ein ca. 45 – 50 cm großes Stück ab. Das ist problemlos möglich, denn die kleinen Boxen sind mit einer Abreißhilfe versehen. Verschließe die Box anschließend wieder, damit das Aroma nicht verfliegt.

    Vor dem Zähneputzen anwenden

    Bislang hast du zuerst deine Zahnbürste zum Einsatz gebracht und dann die Zahnseide? Dann probiere es einfach mal andersrum. Studien wie diese besagen, dass der Effekt höher ist, wenn du zuerst Plaque und Schmutz aus den Zahnzwischenräumen entfernst und anschließend mit der Zahnbürste für eine gründliche Reinigung sorgst. Bevor es also los geht, immer erst die Zähne putzen.

    Die Zahnseide um den Finger wickeln

    Die beiden Enden des von dir abgeschnittenen Zahnseidestücks müssen nun um die Finger gewickelt werden. Du kannst dich wahlweise für deine Zeige- oder Mittelfinger entscheiden, die meisten Menschen nutzen die Zeigefinger. Wenn du die Enden darum gewickelt hast, kannst du das Stück Zahnseide nun mit Zug spannen und bist damit schon einsatzbereit.

    Zwischen die Zähne gelangen

    Such dir eine bequeme Position und dann beginne am besten an den hinteren Zähnen mit deiner Zahnreinigung. Du positionierst dein Stück Zahnseide rechtwinklig zu deiner Zahnreihe und drückst es sanft zwischen zwei Zähne. Gehe dabei immer behutsam vor, um das Zahnfleisch nicht zu verletzen. Wenn du am Zahnfleischrand angekommen bist, hast du die richtige Reinigungsposition erreicht.

    Zick-Zack Putztechnik am besten

    Die Zick-Zack-Putztechnik hat sich bei der Verwendung von Zahnseide bewährt. Du legst das Stück Faden in Form eines -C- um die Seitenfläche eines Backenzahns. Das ist mühelos möglich, wenn du beide Enden der Zahnseide in die gleiche Richtung ziehst. Nun bewegst du das Fädchen im Zickzack Richtung Zahnkrone. Führe es nun wieder zum Zahnfleischsaum und reinige auch die Wand des anderen Zahns auf die gleiche Weise.

    Nun ziehst du die Zahnseide vorsichtig zwischen den gereinigten Zähnen hervor und gehst eine Lücke weiter. Der Reinigungsfaden muss nach der Nutzung entsorgt werden, er ist nur für eine Anwendung geeignet.

    Die häufigsten Fragen zu Zahnseide

    So wichtig Zahnseide auch ist, so vielfältig sind die Fragen, die sich vor der Anwendung stellen. Keine Sorge, es wirkt alles etwas komplizierter als es ist. Wenn du erst einmal Übung bei der Nutzung von Zahnseide hast, spielt sich schnell Routine ein. Wir möchten dir hier die wichtigsten und häufigsten Fragen zur Nutzung von Zahnseide beantworten.

    Um einen optimalen Effekt zu erzielen, muss Zahnseide mindestens einmal täglich genutzt werden. Es ist natürlich auch nicht schädlich, wenn du sie zweimal täglich anwendest, im Gegenteil. Manchmal ist Zahnseide zudem ein großer Helfer, beispielsweise wenn sich ein Stück Nahrung zwischen zwei Zähnen festgeklemmt hat. Viele Nutzer haben daher immer ein kleines Päckchen Zahnseide in der Handtasche, im Handschuhfach oder in der Büroschublade.

    Sobald das Milchgebiss des Kindes vollständig entwickelt ist und keine Lücken mehr zwischen den Backenzähnen vorhanden sind, kannst du Zahnseide verwenden. Für Kinder ist eine frühzeitige Anwendung nicht nur gut als Vorbeugung von Munderkrankungen, sondern auch um eine regelmäßige Putzroutine zu erlernen. Wer als Kind mitbekommt, dass Eltern täglich Zahnseide verwenden, wird das automatisch in die eigene Routine mitübernehmen.

    Es gibt verschiedene Arten von Zahnseide, die je nach Bedürfnissen eher passend oder unpassend sind. Grob unterscheiden lässt sich zwischen gewachster und ungewachster Zahnseide. Zudem gibt es noch bandförmige Flosse, vegane Zahnseiden und solche, die besonders gut für die Reinigung von Zahnspangen und Brücken geeignet sind.

    Nein, auch wenn eine elektrische Zahnbürste für ein gutes und gründliches Reinigungsergebnis sorgt, ersetzt sie die Zahnseide nicht. Letztere ist für die Reinigung der Zahnzwischenräume gedacht, denn dort gelangt keine klassische Zahnbürste hin. Optimal ist die Ergänzung zwischen gründlichem Zähneputzen und Verwendung von Zahnseide.

    Viele Menschen leiden unter häufigem Zahnfleischbluten, was durch die Verwendung von Zahnseide noch verstärkt wird. Grund ist eine vorliegende Gingivitis, die bislang keine Beschwerden macht. Das Zahnfleisch ist übersensibel und beginnt schon bei kleinsten Berührungen zu bluten. Jetzt solltest du erst recht (sanft und vorsichtig) für eine kontinuierliche Reinigung der Zahnzwischenräume sorgen, um die Zahnfleischentzündung auszuheilen. Bitte suche ergänzend hierzu deinen Zahnarzt auf.

    Du spürst an einer ganz bestimmten Stelle zwischen deinen Zähnen einen ziehenden Schmerz bei der Verwendung von Zahnseide? In diesem Fall könnte eine Füllung beschädigt sein oder eine kariöse Läsion vorliegen. Suche deinen Zahnarzt auf, um bei einer Kontrolluntersuchung der Sache auf den Grund zu gehen. Hast du bei der Anwendung grundsätzlich immer dann Schmerzen, wenn die Zahnseide am Zahnfleischsaum angelangt ist, könnten auch empfindliche Zahnhälse die Ursache sein.

    Fazit: Zahnseide lohnt sich – für eine ideale Mundgesundheit

    Diskussionen hin, Diskussionen her. Wir und auch zahlreiche Experten sind überzeugt davon, dass Zahnseide die ideale Ergänzung für eine gründliche Mundhygiene ist. Prinzipiell hast du die Wahl und kannst natürlich auch auf Interdentalbürsten zurückgreifen. Wichtig ist aber, dass du beim Zähneputzen deine Zahnzwischenräume nie außer Beachtung lässt. Denn auch hier sammeln sich Essensreste und bilden sich Plaques. Werden diese nicht entfernt, kann es zu Zahnfleischentzündungen, Parodontitis und Karies kommen. Am Anfang mag sich die Nutzung von Zahnseide komplex erweisen, doch schon nach zwei bis drei Anwendungen wirst du merken, wie schnell sich Routine einspielt! Und das kleine bisschen Übung ist ein gesundes Gefühl im Mund doch wert, oder?